Fehlerbehebung Beim Erstellen Einer Bootfähigen CD In Windows XP Auf Einfache Weise

Dieses Benutzerhandbuch wurde zusammengestellt, um Ihnen zu helfen, wenn Sie die Fehlermeldung wie damit eine bootfähige CD mit Windows XP erstellen angezeigt wird.< /p>

Ihr PC läuft langsam und träge? Wird es von mysteriösen Fehlermeldungen und Abstürzen geplagt? Wenn ja, dann brauchen Sie Reimage – die ultimative Software zum Beheben von Windows-Fehlern und Wiederherstellen der optimalen Leistung.

Ziehen Sie die WINXP-Datei direkt auf ImgBurn.Wählen Sie die Optionen Kosten. Ändern Sie das Dateisystem auf ISO9660.Wählen Sie die Registerkarte Erweitert und dann die Registerkarte Startvolume. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Von Image bootfähig machen.

Über diesen Artikel

wikiHow ist ein wichtiges “Wiki”, ähnlich wie Wikipedia, das viele unserer Artikel, die typischerweise von zwei Autoren geschrieben wurden, als Quellen verwendet. 12 Frauen haben an diesem Artikel gearbeitet, einige darunter anonym, und ihn zeitweise verbessert. Dieser Artikel wurde 99.535 Mal aufgerufen.

Vielen Dank an alle Mitwirkenden für die Erstellung einer 99.535-besuchten Seite.

Ist dieser Artikel aktuell?

Nehmen wir an, dass unser Lieblings-Windows XP mehrere Probleme hat, wie Viren, fehlende Systemdateien, aktualisierte Software, die nicht richtig funktioniert usw. In jeder dieser Situationen formatieren wir das Betriebssystem. • Jetzt beginnen die Leute mit der Datenformatierung von Windows XP. Aber unsere XP-Startdatei kann nicht vorab booten. Aber keine Sorge, heute können wir benutzerdefinierte XP-Startfestplatten mit dem nLite-Softwaretool erstellen.

Empfohlen: Reimage

Reimage ist eine revolutionäre Software, die Ihnen hilft, eine Vielzahl von Windows-Problemen mit nur einem Klick zu beheben. Es ist einfach zu bedienen und kann Ihnen dabei helfen, Ihren Computer im Handumdrehen wieder zum Laufen zu bringen. Leiden Sie also nicht länger unter Windows-Problemen - Reimage kann helfen!

  • Schritt 1: Reimage herunterladen und installieren
  • Schritt 2: Starten Sie das Programm und wählen Sie das System aus, das Sie scannen möchten
  • Schritt 3: Klicken Sie auf die Schaltfläche „Scannen“ und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist

  • Das nLite-Tool ist nützlich, um eine bestimmte Windows XP-Startdiskette zu erstellen. Die nLite-Anwendungen haben auch eine eingebaute automatische CD-Komprimierungsfunktion.

    • Wir haben zuerst den Ordner von der XP-Startfestplatte in einen benannten Ordner kopiert, vielleicht in Bezug auf Laufwerk C. Zum Beispiel –

    /c:windowsXP

    • Laden Sie die allgemeine nLite-Software hier herunter.
    • Microsoft Net Framework muss auf unserem Computer installiert werden, wenn vor der Installation der n Lite-Software nicht nlite funktioniert.

  • Besitzen Sie nach der Installation .framework auf diesem Computer und führen Sie die nLite-Software aus.
  • nLite Zeigt den Startbildschirm des wichtigsten Telefons an. Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter.
  • Klicken Sie im neuen Fenster auf die entsprechende Schaltfläche zum Durchsuchen, Sie werden sicherlich den XP-Ordner auf dem am besten geeigneten Computer finden.
  • Suchen Sie den Windows XP-Ordner mit C-Push und wählen Sie genau den i386-Ordner aus.
  • Klicken Sie auf “Weiter”.
    • Hier klicken wir auf den bootfähigen ISO-Link einer Person, um die gesamte neue bootfähige Installations-CD zu zerstören.

  • Klicken Sie im Fenster Bootfähiges ISO-Image auf die Schaltfläche Image brennen.
  • Erstellen Sie dann einen CD-Rohling im CD-DVD-Format und wählen Sie diese Brennoption aus.
  • Die nLite-Software erstellt dann wahrscheinlich innerhalb weniger Minuten nach Abschluss jedes Brennvorgangs eine neue bootfähige Windows XP-CD.

    Wie erstelle ich eine bootfähige CD?

    Fenster

    Wählen Sie das Menü Datei > Eigenschaften, um die Eigenschaften der ISO-Registrierung zu definieren. Klicken Sie auf dem Gerät einfach auf „Speichern“ in der Symbolleiste oder im Hauptmenü auf „Datei > Speichern unter…“. Wählen Sie Menü > Aktion hochladen > Boot-Informationen hinzufügen, um eine beliebige Boot-Image-Datei hochzuladen. Speichern Sie unsere eigene ISO in der Information “Standard-ISO-Images (*.

    Wie erstelle ich ein ISO-Image in einer Windows XP-Datei?

    Wählen Sie in den meisten Ausgabemenüs aus, ob Sie normalerweise auf die Festplatte brennen und/oder ein umfassendes Image Ihrer Festplatte erstellen.

  • Folie
      und weben Sie den aktuellen WINXP-Ordner in ImgBurn.
    1. Wählen Sie normalerweise die Registerkarte “Optionen”. Ändern Sie das Dateisystem auf ISO9660. …
    2. Wählen Sie die Registerkarte Erweitert, diesmal die Registerkarte Startvolume. Aktivieren Sie jedes unserer Kästchen “Image bootfähig machen”.

    Wie erstelle ich eine h2-Festplatte?

    Schuhe

    Detaillierte Anweisungen zum Erstellen einer Bootdiskette

    1. Schritt 1: Gehen Sie zur Startseite Ihrer Anwendung.
    2. Schritt 2: Wählen Sie Notfallwiederherstellung
    3. Mehrere Schritte: Starten Sie, ganz zu schweigen von der Auswahl der CD-Option.< li >Schritt
    4. mehrfach: Wählen Sie ein Boot-Laufwerk aus.

    5. Schritt 5: Wählen Sie einen Typ des bootfähigen Mediums aus.
    6. Schritt 6: Erstellen Sie ein Trainer-Image.
    7. < li >Schritt 7. Boot-Image brennen.

    Macht das Brennen der ISO dieses Element bootfähig?

    Sobald die ISO-Initiative als hervorragendes Image gebrannt werden muss, ist die aktuelle CD der exakte Klon des Originals und außerdem bootfähig. Zusätzlich zu einigen bootfähigen Betriebssystemen enthält die Will-CD auch verschiedene Softwareanwendungen, beispielsweise einige Seagate-Dienstprogramme, die möglicherweise von der Website heruntergeladen werden können.

    Wie boote ich von einer externen CD in Windows 10?

    Halten Sie unter Windows die Umschalttaste gedrückt und wählen Sie eine der “Neustart”-Optionen in der Startleiste, möglicherweise im Anmeldebildschirm. Ihr Computer wird definitiv im Tech Start-Bereich neu gestartet. Wählen Sie auf diesem Bildschirm „UseCall Last Device“ und Sie können ein Gerät kaufen, um Ihren Markt zu booten, egal ob es sich um einen USB-Hänger, eine DVD oder eine Boot-Infrastruktur handelt.

    Wie mache ich eine verwendbare ISO-Datei bootfähig?

    1. Doppelklicken Sie, um das Programm selbst zu entsperren.
    2. Sie könnten sehr gut

    3. das USB-Laufwerk unter “Gerät” auswählen.
    4. Wählen Sie “Bootfähige CD erstellen mit”. € ist immer die Option “ISO-Image”.
    5. Rechtsklick auf das CD-Symbol und ISO-Datei auswählen.
    6. “Neu

    7. unterhalb der Größenbezeichnung” . . Sie können eine beliebige Firma für Ihren USB-Stick eingeben.

    Ost

    Was ist das beste kostenlose Tool zum Erstellen von ISO-Dateien?

    Wie erstelle ich eine Bootdiskette in Windows XP

    Teil 1. 18 Beste kostenlose ISO-DVD-Brennersoftware, wenn Sie ISO Free auf Windows/Mac brennen müssen

    • Kostenloses ISO-Brennen.
    • [email protected] ISO Burner.
    • PowerISO.
    • ImgBurn.
    • WinISO.
    • ISOburn .
    • CDBurnerXP.
    • ISO-Workshop.

    Wie stelle ich ein ISO-Festplatten-Image wieder her?

    Wie erstelle ich eine Boot-CD und -DVD in Windows XP

    Bitte folgen Sie dem angegebenen Verfahren, um eine CD-Datei in eine ISO-Datei umzuwandeln

    1. Starten Sie AnyBurn und klicken Sie dann auf Brennliste konvertieren.
    2. Wählen Sie
    3. das Datenquellen-Image und wählen Sie den allgemeinen Download-Typ des Ziel-ISO-Images aus.

    4. AnyBurn startet gerade die Transformation und zeigt den Fortschritt an.

    Woher weiß ich, ob mein USB-Laufwerk funktioniert?

    Wie wird geladen?

    um zu prüfen, ob ein größeres USB-Laufwerk in Windows 10 bootfähig ist oder möglicherweise nicht

    Mit diesem Windows-Fix-Tool können Sie nichts falsch machen. Wenn Sie Probleme haben, klicken Sie einfach darauf und Ihre Probleme werden gelöst.