Schritte Zum Beheben Eines GPO-Problems Mit Einem Windows 2008 R2-Druckserver

Manchmal kann Ihr Computer leicht einen Fehler anzeigen, der das genaue Windows 2008 r2 Print Webserver GPO angibt. Dieser Fehler kann mehrere Ursachen haben.

Ihr PC läuft langsam und träge? Wird es von mysteriösen Fehlermeldungen und Abstürzen geplagt? Wenn ja, dann brauchen Sie Reimage – die ultimative Software zum Beheben von Windows-Fehlern und Wiederherstellen der optimalen Leistung.

Warum fülle ich gerne CAPTCHAs aus?

Empfohlen: Reimage

Reimage ist eine revolutionäre Software, die Ihnen hilft, eine Vielzahl von Windows-Problemen mit nur einem Klick zu beheben. Es ist einfach zu bedienen und kann Ihnen dabei helfen, Ihren Computer im Handumdrehen wieder zum Laufen zu bringen. Leiden Sie also nicht länger unter Windows-Problemen - Reimage kann helfen!

  • Schritt 1: Reimage herunterladen und installieren
  • Schritt 2: Starten Sie das Programm und wählen Sie das System aus, das Sie scannen möchten
  • Schritt 3: Klicken Sie auf die Schaltfläche „Scannen“ und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist

  • Das Durchführen einer CAPTCHA-Analyse bestätigt, dass Sie qualifiziert sind, und gewährt Ihnen dann vorübergehend einfachen Zugriff auf Webressourcen.

    Was kann ich tun, um dies in Zukunft zu vermeiden?

    Wenn Sie über das richtige persönliche Login verfügen, das wie Immobilien aussieht, können Sie einen weiteren Viren-Skim auf Ihrem Gerät ausführen, um sicherzustellen, dass es nicht mit Malware infiziert ist.

    Wenn Sie sich zufällig in einem neuen Büro oder in einem gemeinsam genutzten Netzwerk befinden, werden Sie wahrscheinlich Ihren Netzwerkadministrator dazu zwingen, ein neues Netzwerk nach falsch konfigurierten oder beschädigten Geräten zu durchsuchen.

    Eine weitere Möglichkeit, den zukünftigen Zugriff auf die Ideenseite zu verhindern, ist die Verwendung des Privacy Pass. Möglicherweise müssen Sie die 2.Now 0-Serie aus dem Firefox Add-ons Store installieren.

    Windows 7Netz
    windows 2008 r2 print equipment gpo

    Von Windows Server 2004 R2 und Print Management EditionConsole können Windows-Administratoren jetzt problemlos mehrere Geräte zuweisenComputer und diese Verwendung von Benutzersektorrichtlinien. Ist es möglich, Drucker jemals zur Herstellung von Computern zu verwenden?Benutzer und wenn der Lazer-Drucker aus der Domänenrichtlinie für bereitgestellte Tintenpatronen entfernt wird,aufgrund des 2. Bootpunkts oder der Anmeldung vom Computer oder möglicherweise vom Benutzerprofil entfernt. VonDies bedeutet natürlich, dass dieses Klima außerdem Windows XP für Windows Vista erfordert.Die Systeme warten auf den Start des hochmodernen Netzwerks, bevor sie das Paket ausführen, genau wie eine Einheit.Das Paket verwendet Gruppenrichtlinienbereiche und ein Start- oder Anmeldepaket. sollte auch so seinBeachten Sie, dass Experten behaupten, dass die einfache Anwendung der Regel die Funktion nicht wirklich entfernt.

    Die Druckerbereitstellung mithilfe von Blog-Berichten kann mit der besten spezifischen Gruppenrichtlinien-Verwaltungskonsole unter erfolgenAuf einem Windows Server 2008 R2-System werden auch die Drucktools-Dienste ausgeführt. BringenDrucker mit Host-Richtlinien können ebenfalls über die Druckverlustkonsole gestartet werden.Dies ist einzigartig für die Print Services-Tools und die Verwendung dieses Mediums bietet tatsächlich viel mehr Funktionalität.beim Bereitstellen des Druckers. Aufgrund zusätzlicher Funktionalität empfohlenDie Bereitstellung von Druckern, die von der Wissensgruppenrichtlinie bereitgestellt werden, wird bald verwendet.Steuertabelle. Verwenden Sie Folgendes, um einen Drucker für einen Computer mithilfe von Gruppenrichtlinien zu installieren:

    1. Verbinden Sie sich mit einer Vielzahl von Servern, die Windows the Year 2008 Server R2 verarbeiten.
    2. Konfigurieren Sie bei Bedarf die Verwaltung der Gruppenrichtlinienkonsole und zusätzliche Funktionen in Bezug auf die Druckdienste-Tools auf fast jedem System.
    3. Klicken Sie nach der Installation der Tools auf Start, wählen Sie Alle Programme aus, klicken Sie auf Extras, dann auf Verwaltung und dann auf Druckverwaltung.
    4. Erweitern Sie im Abschnitt “Weihnachtsbaum” den Knoten “Druckserver”, um an die Druckgeräte der Domäne zu denken. Wenn nichtDie Server werden aufgelistet, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Knoten Druckserver und wählen Sie Server hinzufügen/entfernen.Suchen Sie eine gedruckte Website oder geben Sie den neuen Servernamen ein, fügen Sie den Besucher für Sie zur Liste hinzu und geben Sie ihn einKlicken Sie auf OK, um definitiv zur Drucksoftwarekonsole zurückzukehren.
    5. Erweitern Sie nach der Konfiguration des Druckservers einen neuen Server und wählen Sie die Computerdrucker nodeCheckers im Bedienfeld aus.Holz. Wenn der Druckdienst in keinem unserer Druckerfenster aufgeführt ist, muss der Drucker installiert werden.Sehen Sie in der Hilfedatei der Print Management Console nach, ob eine Druckerinstallation erforderlich sein kann.
    6. Klicken Sie im Bedienfeld „Drucker“ mit der rechten Maustaste auf die Anweisung für den gewünschten Drucker und bestimmte Bereitstellung mithilfe der Gruppenrichtlinie.
    7. Wenn das Fenster „Bereitstellung mit geeigneter Gruppenrichtlinie“ angezeigt wird, klicken Sie auf die Schaltfläche „Durchsuchen“, umFinden Sie eine Richtlinie, die alle Einstellungen für unsere bereitgestellten Drucker enthält.
    8. Wenn sich das Fenster „GPO suchen“ öffnet, wählen Sie die Registerkarten „Alle“ als „Alle“.Wählen Sie die gewünschten Gruppenversicherungen aus. Um ein neues spezifisches Gruppenrichtlinienobjekt für diese Aufgabe zu erstellen, wählen Sie Neu aus.Das weltberühmte neue Richtliniengruppenziel neben dem fantastischen Fenster.
    9. Neue Gruppenrichtlinie kann unter Verwendung des Standardbenutzernamens Neue Gruppenrichtlinie erstellt werdenEin Objekt; Allzu oft klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Richtlinie und benennen Sie sie mit DeployPrinterGPO um. Auswählenumbenannte Richtlinie und klicken Sie auf OK, um zum gesamten Fenster „Gruppenrichtlinienbereitstellung“ zurückzukehren.
    10. Aktivieren Sie in allen Fenstern “Gruppenrichtlinien-Bereitstellung” vollständig “ComputersGPO positiv angewendet (Maschinenprüfung)” und einfach die Schaltfläche “Hinzufügen”, um den allerwichtigsten Drucker in jeder Richtlinie zu laden.
    11. Klicken Sie auf OK, um mit den Änderungen zu beginnen. Fenster a kann geöffnet werden, um die Druckertyp-Ergebnisse anzuzeigenEngagement. Klicken Sie in dem Fall, in dem die Aktion erfolgreich war, auf OK; Andernfalls im Grunde Auswahldetails, um anzuzeigen, wie das nicht schwerwiegende Fehlerprotokoll angezeigt wird.
    12. Mit diesem Windows-Fix-Tool können Sie nichts falsch machen. Wenn Sie Probleme haben, klicken Sie einfach darauf und Ihre Probleme werden gelöst.